Pistazieneis

Zutaten: Eis: 1 Vanilleschote, 3 Eigelb, 90 g Zucker (ich nehme 50 g), etwas Salz, 300 ml (Milch und Sahne); 100 g gesalzene Pistazienkerne, zerkleinern

Eigelbe mit Zucker und Salz hellgelb aufschlagen; zuerst Milch und Sahne und Vanillenmark auf einem Wasserbad erhitzen, nicht kochen; danach Ei-Zucker-Mischung langsam ergänzen und auf dem Wasserbad auf 75 Grad erhitzen, vom Herd nehmen, abkühlen lassen; die Eismaschine arbeitet 45 min; die Pistazienkerne untermischen

Quelle: Grundrezept des Herstellers der Eismaschine „Springlane“ und aus dem Buch „Speisekammer“ von Lisa Eisenman Frisk

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: