Tschechische Küche. Rindersuppe mit hausgemachten Nudeln

Zutaten: 400 g Rindfleisch, 2 Suppenknochen, 200 g Wurzelgemüse (Karotten, Petersilie), Lorbeerblatt, Pfeffer; Nudeln: 100 g Mehl (ich hatte Dinkel), 1 Ei, 1 TL Öl, 1 EL Wasser; Fleisch und Knochen 2 Stunden köcheln, Gemüse in Streifen schneiden und 10 Minuten in der Brühe kochen; Nudeln: alle Zutaten mit einem abgerundeten Messer zu einem Teig„Tschechische Küche. Rindersuppe mit hausgemachten Nudeln“ weiterlesen

Thurgauer Kürbis-Kartoffel-Auflauf

Zutaten: 1 kg Kürbis, 400 g Kartoffeln, 150 g klein gewürfelter Schinken, 100 g geriebener Gruyere, 1 Zwiebel, 1 Zucchini, Salz, Pfeffer, Majoran; Guss: 2 Eier, 100 ml Sahne, 100 g Mascarpone, Salz, Pfeffer; Gemüse in Würfelnden schneiden, Kartoffeln 10 Minuten köcheln, Backofen auf 200 Grad vorheizen, Guss vorbereiten, gut würzen, Käse reiben, Gratinform einfetten,„Thurgauer Kürbis-Kartoffel-Auflauf“ weiterlesen

Einfache Vorspeise. Crostini

Brot (Ciabatta) mit Gorgonzola und 1 TL Tomatensoße belegen, 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft) backen; Tomatensoße: 1 Dose passierter Tomaten, 2 Möhren (gerieben), 2 Zwiebeln (klein geschnitten), 2 Knoblauchzehe, Gewürze beliebig, am liebsten frisch (unbedingt Pfeffer, Oregano, Thymian, Kümmel). Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl anbraten, mit den restlichen Zutaten 15 Minuten„Einfache Vorspeise. Crostini“ weiterlesen

Eigelegter Fenchel mit Rote Bete

Zutaten: 500 g Fenchel, 2 Rote Bete (aus eigenem Anbau); 300 ml Wasser, 160 g Zucker, 100 ml weißer Essig, 1 TL Salz; das Gemüse schneiden, in heiße gut gesäuberte Gläser geben, mit heißer Lösung übergießen, die Gläser verschließen, abkühlen lassen; im Kühlschrank aufbewahren Quelle: Grundrezept aus dem Buch „Speisekammer“ von Lisa Eisenman Frisk

Palatschinken mit Quark-Füllung aus Budapest

Zutaten: Palatschinken: 150 g Mehl (ich hatte Weizen und Buchweizen), Salz, 4 Eier, 1/4 Milch; alle Zutaten zusammen verrühren, die Pfannkuchen schnell in Butter anbraten; Füllung: 1 Eigelb, 75 g Puderzucker, 150 g trockener Topfen (Quark), 50 g in 1 EL Rum eingeweichte Rosinen, 1 Päckchen Vanillinzucker Die frisch zubereiteten Palatschinken warm halten. Für die„Palatschinken mit Quark-Füllung aus Budapest“ weiterlesen

Quiche nach belgischer Art

Zutaten: Teig: 250 g Mehl (ich nehme Dinkel), 100 g Butterschmalz, 1/2 TL Salz; Belag: 300 g Brokkoli, Salz, Pfeffer, 80 g Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 160 g Schinken, 2 EL Öl, 200 ml Milch, 200 ml Sahne, 4 Eigelbe, 90 g frisch geriebener Emmentaler, frisch gemahlene Muskatnuss; Teig: Mehl auf eine Arbeitsfläche sieben, in der„Quiche nach belgischer Art“ weiterlesen

Bier in bester Gesellschaft. Rote Bete-Pils-Eintopf

Zutaten: 500 g Rote Bete, 200 g Zwiebeln, 200 g Möhren, 200 g Knollensellerie, 200 g Kartoffeln, 200 g Weißkohl, 200 g Lauch (Porree), 300 ml Pils, Salz, Öi (ich hatte Rapsöl), Pfeffer, Koriander- Körner, Fleisch (Rind vorgekocht, beliebig) Das Gemüse schneiden, in Öl 5 Minuten bei starker Hitze ca. 5 Minuten kräftig anbraten, Lorbeerblatt,„Bier in bester Gesellschaft. Rote Bete-Pils-Eintopf“ weiterlesen