Hamburger National mit Schweinebauch

Zutaten: die Gewürze in ein Tee-Ei füllen (1 Lorbeerblatt, 1 TL Kümmel, 1 TL Pfefferkörner, 1 TL Pimentkörner, 2 Gewürznelken); 1 kg Schweinebauch in 1 l Wasser mit die Gewürzen 1,5 Stunden kochen lassen, abkühlen, Knochen und die Schwarte entfernen, in Streifen schneiden/ teilen, zur Seite legen; Kartoffeln 1 kg und 1 Steckrübe (ohne Schale)„Hamburger National mit Schweinebauch“ weiterlesen

Roastbeef

Zutaten: 1 kg Roastbeef mit 2 Knoblauchzehen, Stange Thymian und Rosmarin scharf in Öl anbraten, in einem Bräter in Alufolie einwickeln,  vorher salzen und pfeffern, dünn mit Senf (100 g) bestreichen und die angeschwitzten Kräuter darüber geben. Bei 80 °C (vorgeheizt) etwa 2 1/2 Stunden garen.  jetzt erst salzen und pfeffern, dünn mit Senf bestreichen„Roastbeef“ weiterlesen

Lamm-Braten auf Quitte-Feige-Moosbeeren-Beet

taten: Das Lamm-Fleisch (500 g) mit Moosbeeren spicken, 1-2 Stunden marinieren (Olivenöl, Salz, Pfeffer), scharf in Öl anbraten, die Früchte (3 Quitten, 6 Feigen, Moosbeeren beliebig, sowie 1 Möhre) schneiden, zum Fleisch geben, zusammen kurz anbraten, mit Apfelwein (200 ml) ablöschen, im vorgeheizten Backofen 90 Minuten bei 150 Grad (Ober und Unterhitze) schmoren, kalt servieren.„Lamm-Braten auf Quitte-Feige-Moosbeeren-Beet“ weiterlesen

Hausgemachte Schweinsbratwürste

Zutaten: 600 g Schweinefleisch, 400 g Schweinebauch, 20 g Salz, 2 g Pfeffer, 1 TL Majoran, 1 TL Petersilie, 100 ml Milch, 2 Zehe Knoblauch und 1/2 Zwiebel (durch eine Knoblauchpresse gedruckt), 0,2 g Muskat; Fleisch zum Hack verarbeiten; alle Zutaten zu einem Hack-Teig vermischen; den Schweinedarm wässern; aus ca. 2 m Darm mit ca.„Hausgemachte Schweinsbratwürste“ weiterlesen

Rote Bete-Pute

Zutaten: große Pute-Keule marinieren (mehrere Stunden, am besten über Nacht): Olivenöl, Salz, Pfeffer, Weißwein (200 ml), Saft 1 Orange, scharf anbraten, in der Marinade und mit noch ca. 300 ml Weißwein, dünn geschnittener Rote Bete (1-2 St), 2 Äpfel (Boskop), 1 Stange Porree 2 Stunden bei 130 Grad in einem vorgeheizten Backofen schmoren lassen. Quelle:„Rote Bete-Pute“ weiterlesen

Rind-rote Bete-Gulasch

Zutaten: 1 kg Rindergulasch mit 1 kg Zwiebeln und 2 rote Bete (in Scheiben geschnitten) scharf in Schmalz anbraten, würzen (Salz, Pfeffer); mit 500 ml Rotwein ablöschen, 1/2 Dose passierte Tomaten, 3 EL Ketchup, 2 TL Kümmel, 2 TL Paprika süß, 2 TL Paprika scharf, 6 Wacholderbeeren untermische, 2 Stunden langsam köcheln. Quelle: keine 🙂„Rind-rote Bete-Gulasch“ weiterlesen

Lamm in Quitte-Kompott

Zutaten: 4 Lamm-Kotelett und 1 Lamm-Keule scharf mit Zwiebeln (3 St) und 3 Knoblauchzehen in Öl anbraten, würzen; in der Zeit 5 Quitten schneiden, kurz mit 200 ml Wasser dünsten, zum Fleisch geben, Rosinen oder Cranberries beliebig viel untermischen, mit Weißwein (150 ml) übergießen, in einem vorgeheizten Backofen 1 Stunde 30 Minuten unter Deckel und„Lamm in Quitte-Kompott“ weiterlesen

Chicken Kiev

Zutaten: Hühnebrustfilet, zum Panieren: Eier, Weizengrieß, Toastbrot – Bröseln; Kräuterbutter: Butter, Knoblauchsalz, Kräuter (beliebig), etwas Zitronensaft; Zuerst die Kräuterbutter zubereiten, die Zutaten vermischen; die Hühnebrustfilet dünn einschneiden, aufklappen und mit einem Fleischklopfer flach klopfen, würzen; jedes Fleischstück mit der Butter füllen, eine Rolle formen, in Ei, Grieß, Bröseln panieren, in Frischhaltefolie einwickeln, einfrieren lassen; die„Chicken Kiev“ weiterlesen

Hasenbraten

Zutaten: 1,5 kg kuchenfertiger Hase scharf in Öl anbraten (ich hatte Rapsöl), in gleichem Fett das frische Sommergemüse kurz andünsten (ich hatte 3 Möhren, 1 Stange Sellerie, 2 Tomaten, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehe, 1 Bunt Petersilie), ca. mit 150 ml Gemüsebrühe übergießen, mit Salz und Pfeffer würzen, in einem gusseisernen Topf bei 120 Grad 1„Hasenbraten“ weiterlesen