Das Alte Land. Hochzeitssuppe mit Eierstich und Klößchen

Zutaten: für 2 l Brühe ca. 2 Stunden langsam 1 Rinder-Beinscheibe ca. 1 kg mit 2 Möhren, 1 Zwiebel, 1 TL Piment, 3 Gewürznelken, 3 Lorbeerblätter und 4 TL Salz kochen; Gemüseeinlage für die Suppe: 1 Stange Porree, 3 Karotten, 1/2 Knolle Sellerie, 2 Sellerie Stangen, klassisch – 1 Bund frischer weißer Spargel, ich hatte„Das Alte Land. Hochzeitssuppe mit Eierstich und Klößchen“ weiterlesen

Süßkartoffel-Steckrüben-Gratin

Zutaten: 3 Süßkartoffeln und 1 Steckrübe schälen, in Scheiben schneiden; 200 ml Brühe erhitzen; eine Form mit etwas Butter fetten; Kartoffel- und Rübenscheiben dachziegelartig in mehrere Lagen einschichten, salzen, pfeffern, etwas mit Butterflöckchen belegen, Brühe angießen, mit 100 g geriebenen Bergkäse bestreuen, mit 2 Käsescheiben belegen, 45 Minuten bei 150 Grad Umluft backen. Quelle: Grundrezept„Süßkartoffel-Steckrüben-Gratin“ weiterlesen

Gemüse-Erbsen-Suppe mit Steckrübe

Zutaten: 300 g Erbsen (halbiert und geschält) 30 Minuten in einem extra Topf in 500 ml Wasser vorkochen; Gemüse: 1 Zwiebel, 1 Stange Sellerie, 2 Kartoffeln, 1 Möhre, 500 g Steckrüben, 2 Wurzelpetersilie schneiden in Öl andünsten, in den Topf mit der Erbsensuppe dazu geben, noch 500-700 ml Gemüsebrühe angießen, salzen, pfeffern, noch 30 Minuten„Gemüse-Erbsen-Suppe mit Steckrübe“ weiterlesen

Gefüllte mit Couscous Aubergine

Zutaten: 3 Aubergine längs halbieren, das Fruchtfleisch einschneiden, salzen, 30 Minuten ziehen lassen; Couscous 100 g in Gemüsebrühe 300 ml einweichen, abkühlen, mit Fete-Käse 150 g, Radieschen 5-6 St., 1 Schalotte, 2-3 Knoblauchzehen vermischen, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, etwas scharfer Paprika und Curry-Pulver abschmecken; die Aubergine in der zeit 20 Minuten von j. Seite mit„Gefüllte mit Couscous Aubergine“ weiterlesen

Winter Bohnen-Eintopf

Zutaten: weiße Bohnen (300 g) 10-12 Stunden im Wasser (1 L) einweichen lassen, danach 1 Stunde langsam kochen, am Ende der Kochzeit salzen; Gemüse: 1 Zwiebel, Stangensellerie (3 Stangen), 1 Karotte, 2 Kartoffeln schneiden, im Öl kurz andünsten, würzen; zu den Bohnen geben und alles zusammen noch 30 Minuten langsam kochen. Quelle: keine 🙂

Hirse-Hokkaido-Risotto

Zutaten: 300 g Hirse, 1 Hokkaido (ich hatte grüne Sorte) in Scheiben geschnitten, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 100-75 g Butter, 1 l Brühe, 100 ml Weißwein, Parmesan gerieben (beliebig), Nelke, Salz, Pfeffer; Zwiebeln, Knoblauch, Hirse und Nelke in Butter anbraten, mit Wein ablöschen, würzen, Kürbis zur Hirse geben, alles 20 Minuten in Brühe (nach und„Hirse-Hokkaido-Risotto“ weiterlesen

Charscho, georgische Küche

Zutaten: Fleischbrühe 1 L, Paprika 1 St (große Paprika), 3 Knoblauchzehen, 3 Tomaten (frisch), 1 Zwiebel, 1/4 Kopf Sellerie, 1 EL Maismehl, Walnüsse (5 St klein zerstampft). Das Gemüse schneiden, kurz in Öl anbraten, würzen (Salz, Pfeffer), 20 Minuten in der Brühe langsam kochen, mit Weinessig abschmecken, Nüsse und Mehl untermischen. Quelle: Grundrezept aus dem„Charscho, georgische Küche“ weiterlesen

Spinat-Pilze-Risotto

Zutaten: 300 g Risottoreis, 10-12 Pilze (ich hatte Champignons), 100 g Kirschtomaten, 350 g Spinat (Tiefkühltruhe), 100 ml Weißwein, 100 g Parmesan (gerieben), 3 Knoblauchzehen, Butte ca. 50-70 g, etwas Öl, 700 ml Brühe, Salz, Pfeffer, Nelken; Reis, Knoblauch mit Nelken in Butter kurz anbraten, mit Wein ablöschen, würzen, die Gemüsebrühe nach und nach dazu„Spinat-Pilze-Risotto“ weiterlesen