Rassolnik, Suppe St. Petersburg Art

Zutaten: 100 g Essiggurken, 150 g Kartoffeln, 100 g Zwiebeln, 2 EL Tomatenmark, 150 g Goldweizen (ich hatte Ebly), Salz, Pfeffer, Petersilieblätter etwas, Lorbeerblätter 2 St.

Kartoffeln in 2 Liter Wasser 15 Minuten kochen, in der Zeit Zwiebeln mit Tomatenmark leicht anbraten, Essiggurke 10 Minuten andünsten. Zwiebel-Tomaten-Mischung, Gurke, Lorbeerblätter und Goldweizen 15 Minuten zusammen langsam kochen. Petersilie dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kommentar: sehr schnell, einfach, besonders 🙂 Lorbeerblätter sind in jeder russischen Suppe 🙂

Quelle: aus dem russischen Kochbuch „современная русская кухня“Оксана Путан. Юлия Лисняк. Москва 2018

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: