Rhabarber-Kuchen mit Baiser von Achim

Zutaten: Boden: 4 Eigelb, Zimmertemperatur,  200 g feiner Zucker,  300 g cremiger Joghurt, 4%Fett,  100 g weiche Butter,  400 g Mehl,  1 Pckg Backpulver;  Belag: 600 g Rhabarber (Mengenangabe ungeschält),  2 Pckg Vanillezucker  (alternativ 4TL Zimtzucker);  Baiser: 4 Eiweiß,  2 EL kaltes Wasser,  150 g feinen Zucker,  1 Pckg Vanillezucker 

Zubereitung

  1. Backofen auf 180ºC Ober- und Unterhitze vorheizen 
  2. Rhabarber putzen, schälen (also Haut abziehen) und in ca. 1cm breite Scheiben schneiden 
  3. Backblech buttern 
  4. Eier trennen, Eiweiß kalt stellen 
  5. zimmerwarmes Eigelb, feinen Zucker, weiche Butter und Joghurt schaumig schlagen 
  6. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterrühren 
  7. Teig auf das Blech streichen 
  8. Rhabarber auf dem Teig verteilen und möglichst flach verteilen 
  9. Rhabarber mit Vanillezucker oder Zimtzucker bestreuen 
  10. in den Backofen schieben (Schien unterhalb der Mitte) und 30 Minuten backen 
  11. Eiweiß mit 2 EL kalten Wasser zu Eischnee aufschlagen, dann feinen Zucker und Vanillezucker esslöffelweise dazugeben und 10 Minuten weiterschlagen 
  12. Baisermasse wellenartig auf dem Kuchen verteilen 
  13. Kuchen weitere 15 Minuten backen (Schiene oberhalb der Mitte) 

Guten Appetit 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: