Kaffee-Baileys-Cremetorte mit Himbeeren ohne Backen von Achim

Zutaten: Boden: 150 g Löffelbiskuit, 50 g Zartbitter-Schokolade, 125 g Butter; Fruchtschicht: 300 g Himbeeren, TK aufgetaut; Creme: 1,5 Tüten Instant-Espresso-Pulver á 1,8g, 75 ml Wasser, 600 g Frischkäse, 300 g Joghurt, 75 ml Baileys, 2 Pckg. Sofortgelatine je 2 Tüten, 125 g Zucker, 2 Pckg. Vanillezucker; Deko: 0,5 Tüte Instant-Espresso-Pulver, 200 ml Sahne, 12 – 16 Himbeeren, frisch 

Zubereitung

  1. 1,5 Tütchen Instant-Espresso-Pulver mit 75ml heißen Wasser auflösen 
  2. Löffelbiskuit am besten im einer Gefriertüte zerpröseln
  3. Zartbitter-Schokolade fein hacken 
  4. Butter schmelzen und heiß über Löffelbiskuit-Schokoladen-Mix gießen und vermengen 
  5. Mischung in einen Springeform (oder stabilen Tortenring) geben und gleichmäßig plattdrücken 
  6. aufgetaute Himbeeren auf dem Boden glattstreichen 
  7. Frischkäse, Joghurt, Baileys und Kaffee gut glattrühren 
  8. Sofortgelatine gründlich 1 Minute unterrühren 
  9. erst jetzt Zucker und Vanillezucker einrühren 
  10. Creme auf dem Boden glattstreichen 
  11. jetzt ist es wirklich wichtig, dass der Instant-Espresso ein Pulver ist, wenn es Körner sind dann bitte mörsern, denn das letzte halbe Tütchen wird über die Torte gestäubt 
  12. Sahne schlagen, in einen Spritzbeutel füllen und Tupfen auf die Torte spritzen 
  13. frische Himbeeren auf die Sahnetupfer setzen 
  14. einige Stunden kühl stellen 

Guten Appetit 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: