Haselnuss-Schokoladen-Gugelhupf mit Apfel und Karotte von Achim

Zutaten: Teig: 4 Eier,  160 g Zucker, 2 Pckg. Vanillezucker, 2 Msp. Zimt, 200 ml Rapsöl, 200 g Mehl, 1 Pckg. Backpulver, 1 Apfel, geraspelt, 1 Karotte, geraspelt, 100 g Haselnuss, gemahlen, 100 g Zartbitterschokolade, gehackt;  Glasur (wenn gewünscht): 1  Pckg. Haselnuss-, Vollmilch- oder Zartbitterglasur;  Springform: etwas Margarine und Mehl 

Zubereitung: 

  1. Backofen auf 170ºC Unter- und Oberhitze vorheizen
  2. Springform mit Turm gründlich einfetten und mehlen 
  3. Zutaten abwiegen, Schokolade hacken, Apfel und Karotte schälen und kleinraspeln 
  1. Eier, Zucker, Vanillezucker und Zimt mind. 5 Minuten schaumig schlagen !!! 
  2. Rapsöl unterrühren bis eine glatte Masse entsteht 
  3. Mehl-Backpulver-Gemisch unterrühren und einige Minuten aufschlagen 
  4. Apfel, Karotte und Haselnüsse gut unterrühren 
  5. zuletzt die Schokolade unterheben 
  6. Teig in die Form füllen 
  7. Kuchen 50 Minuten backen, Stäbchenprobe durchführen 
  8. Kuchen gut auskühlen lassen, dann auf die Kuchenplatte stürzen 
  1. Glasur nach Verpackungsanleitung erwärmen und über den Gugelhupf gießen oder pinseln 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: