Quitten-Strudel

Zutaten: 250g Mehl, 25 g Zucker, 3 El Öl, Salz, 125 ml Wasser zu Teig verarbeiten (daraus werden 2 Strudelrollen), abdecken und 30 Minuten ruhen lasse. 2 große Quitten und 2 Birnen entkernen und schneiden. Die Hälfte des Teigs dünn ausrollen (wenn ich das Muster des Tuches durch den Teig sehen kann-ist der Teig dünn genug). Auf dem Teig verteilen: 1/2 Becher Topfen/Schmand, die Hälfte vom Obst, 100 g Zucker. Handtuch auf einer Seite anheben, den Teig aufrollen. 1 Becher Sahne über die beiden Strudelrollen drüber giessen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 1 Stunde backen.

Quelle: Grundrezept aus dem Buch „das Quitten Kochbuch“ Lucas Rosenblatt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: