Pasta-Puttaneska

Zutaten: 500 g Pasta, 2 EL Olivenöl, 3 Knoblauchzehen zerdrückt, 2 rote Zwiebeln, dünn geschnitten, frische Petersilie, 800 g Dosentomaten, zerkleinert, 2 EL Kapern, 100 g Oliven entsteint, Sardinenfilets 3-4 feingeschnitten, Parmesan, gerieben, zum Servieren; Knoblauch, Zwiebeln in Öl anbraten, Tomaten zugeben und aufkochen lassen, danach 5 Minuten köcheln, Kapern, Petersilie, Sardinen, Oliven beigeben, weitere„Pasta-Puttaneska“ weiterlesen

Semmelknödeln böhmischer Art

Zutaten: 500 g Semmel (altes Brot, klein geschnitten), in Butter gedünstete 1 Zwiebel und 1/2 Bund Petersilie, 1 Tasse Milch (lauwarm), 3 Eier, Salz, Pfeffer, Muskat; Teig: alle Zutaten langsam und vorsichtig untermischen: Zwiebeln über das Brot sehtreuen und mit Holzlöffel durchmischen, Milch langsam dazu geben, der Teig muss feucht aber nicht nass sein, danach„Semmelknödeln böhmischer Art“ weiterlesen

Dinkelseelen

Zutaten: 145 g Mehlkochstück (25 g Dinkelmehl, 125 g Wasser, Salz 10 g), 410 g Dinkelmehl, 235 ml Wasser, 0,2 g Hefe frisch, Salz, Kümmel zum Bestreuen; das Mehlkochstück 2-24 Stunden abkühlen lassen; alle Zutaten zu einem Teig verkneten; 24 Stunden reifen lassen, alle 8 Stunden falten und dehnen; bei 270 Grad 12-15 Minuten in„Dinkelseelen“ weiterlesen

Weihnachtsstriezel tschechischer Art

Zutaten: 600 g Mehl, 42 g Hefe, 100 g Zucker, 200 ml Milch, Salz, 2 Eigelbe, 1 Päck. Vanillinzucker, 125 g Butter, 100 g Rosinen, 1 Ei zum Bestreichen, Mandelblättchen zum Bestreuen; Mehl, Hefe, Zucker, Milch, Eigelbe, Butter zu einem glatten Teig kneten, 2 Stunden reifen lassen; aufgegangenen Teig mit Rosinen durchkneten, in 9 gleiche„Weihnachtsstriezel tschechischer Art“ weiterlesen

Möhrenbrot

Zutaten: 190 g Möhren grob gerieben, 335 g Weizenmehl, 145 g Dinkelmehl, 315 ml Wasser, 12 g Salz, 0,4 g Hefe frisch; Möhren reiben und mit den anderen Zutaten zum Teig geben, 24 Stunden bei Zimmertemperatur reifen lassen, alle 8 Stunden dehnen und falten; in einem vorgeheizten Holzofen bei 180 Grad 1 Stunde backen Quelle:„Möhrenbrot“ weiterlesen

Rote Bete-Brot

Zutaten: 350 g Dinkelmehl, 150 g Rogenmehl, 20 g Hefe, 300 ml Joghurt , 1 EL Zucker, 1 EL Salz, 300 g Roto Bete-Püree, Brotgewürz (Koriander); alle Zutaten zu einem glatten Teig 10 Minuten mit Hilfe einer Küchenmaschine kneten, 2 Stunden reifen lassen, in einem vorgeheizten Backofen in einem gusseisernen Topf zuerst bei 250 Grad,„Rote Bete-Brot“ weiterlesen

Wurzelpetersilie-Brot

Zutaten: 350 g Dinkelmehl, 150 g Weizenmehl, 20 g Hefe, 300 ml Joghurt , 1 EL Zucker, 1 EL Salz, 300 g Wurzelpetersilie -Püree, Brotgewürz (Koriander, Anis); alle Zutaten zu einem glatten Teig 10 Minuten mit Hilfe einer Küchenmaschine kneten, 2 Stunden reifen lassen, in einem vorgeheizten Holzofen bei 180-200 Grad 1 Stunde backen Quelle:„Wurzelpetersilie-Brot“ weiterlesen

Schaffhauser Zwiebelkuchen

Zutaten: Mürbeteig: 220 g Mahl, 100 g kalte Butter, 1 dl Wasser, Salz; Belag und Guss: 600 g Zwiebeln, 120 g Speck, 2 Eier, 2 dl Rahm, 2 dl Milch, Salz, Pfeffer, Paprika, Kümmel, Muskatnuss, Öl; Teig vorbereiten und für 30 Minuten kühl stellen; Zwiebeln in Öl andünsten; Teig ausrollen und 15 Minuten bei 200„Schaffhauser Zwiebelkuchen“ weiterlesen

Einfache Vorspeise. Crostini

Brot (Ciabatta) mit Gorgonzola und 1 TL Tomatensoße belegen, 10 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft) backen; Tomatensoße: 1 Dose passierter Tomaten, 2 Möhren (gerieben), 2 Zwiebeln (klein geschnitten), 2 Knoblauchzehe, Gewürze beliebig, am liebsten frisch (unbedingt Pfeffer, Oregano, Thymian, Kümmel). Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl anbraten, mit den restlichen Zutaten 15 Minuten„Einfache Vorspeise. Crostini“ weiterlesen

Pan con especias aus Argentinien

Zutaten: 600 g Weizenmehl, 300 g Süßkartoffeln (püriert), 40 g Hefe, 250 ml Milch, 3 Chilischoten, Salz, 1 EL Kümmel; alle Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten, 2-3 Stunden reifen lassen, in einem vorgeheizten Holzofen bei 180 Grad 1 Stunde backen Quelle: Grundrezept aus dem Buch „Brot und pikantes Gebäck“ von Christian Teubner