Qutab aus Georgien

Zutaten: Teig: 2oo ml Wasser, 1 Ei, Salz, 500 g Mehl (ich hatte eine Mischung aus Rogen und Weizenmehl); Füllung: Rindfleisch 350 g, 150 g Zwiebeln, 1 EL Kümmel, 1 EL Koriandersaat, 1 EL Minze (ich hatte Petersilie), 1 EL Granatapfelsirup (ich hatte Bio-Waldhonig), Salz Die Zutaten für den Teig gründlich durchkneten, aus dem Teig„Qutab aus Georgien“ weiterlesen

Echter Klassiker aus Schweden

Zutaten: 50 g Hefe, 50 g Butter, 500 ml Milch, 140 g Zuckerrübensirup (ich hatte Bio-Waldhonig genommen), 120 g Roggenmehl, 2 TL Salz, 550 g Weizenmehl (ich hatte Bio-Vollkorn-Weizenmehl), Butter zum Bestreichen Die Butter in einem Topf zerlassen, die Milch zufügen und alles auf 37 Grad erhitzen, die Hefe und darin unter Rühren auflösen, die„Echter Klassiker aus Schweden“ weiterlesen

Überbackenes Brot von Simon

Zutaten: Gusseiserner Pfanne, altes Brot in Scheiben (4 Scheiben), Zwiebeln 2-3, Sellerie (1 Stange), TK Erbsen 50 g, frische Champignons (eine Packung 500 g), 1/4 Fenchel frisch, toskanische Wildschweinsalami 150 g in Scheiben, Parmesan gerieben 50 g, Emmentaler gerieben 50 g,Eiweiß von 3 Eiern, etwas Sahne. Muskat, Pfeffer, Salz Gewürze nach Wunsch. Zwiebeln, Sellerie, Erbsen,„Überbackenes Brot von Simon“ weiterlesen

Kartoffelbrot

Zutaten: 200 g gekochte, gestampfte Kartoffeln, 250 g Roggen-Mehl, 150 g Dinkel-Mehl (aus eigenem Anbau), 150 g 1,5% Jogurt, Salt (2 TE), 100 ml Wasser, 20 g Hefe (frisch); ich gebe viel Sonnenblumenkerne und Koriandersamen dazu; ca. 2 Stunden gehen lassen; Backen bei 250 Grad 10 min, dann bei 230 Grad 15 min, dann bei„Kartoffelbrot“ weiterlesen