Frittatensuppe mit jungem Gemüse

Zutaten: Sommergemüse (ich hatte 1 Stange Porree, 1 Stange Sellerie, 1 Wurzelpetersilie, 1 Möhre, 1 Kopf Sellerie, 1 Zucchini) in Olivenöl andünsten, im 1,5 l Wasser oder Brühe 20 Minuten köcheln, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit frischer Petersilie uns in Streifen geschnittenen Dinkel-Pfannkuchen ( Teig ohne Zucker) servieren. Quelle: keine 🙂

Pils-Waffeln

Zutaten: 1/2 TL Trockenhefe, 2 EL Zucker, 1 EL Butter, 100 ml Pils, 130 g Mehl (Dinkel), 1 TL Speisestärke, 1 Ei, Öl fürs Waffeleisen; alle Zutaten ca. 10 Minuten in einer Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten, 1 Stunde reifen lassen. Ich habe die Waffeln mit einem Apfel-Birne-Kirsche-Kompott serviert. Leichtes Sommer-Dessert 🙂 Quelle: aus dem„Pils-Waffeln“ weiterlesen

Orthodoxer Osterkuchen

Zutaten: Vorteig: 500 g Mehl (ich hatte Dinkel), 500 ml Milch, 6 EL Zucker, 1 Würfel Hefe, 4-5 Stunden reifen lassen; Teig: zum Vorteig 100 g Früchte (ich hatte Berberitzen), 1,5 TL Salz, 4 Eigelb, 150 g Butter und 500 g Mehl dazu geben, kneten, 1 Stunde reifen lassen; den Teig in den Papierformen verteilen,„Orthodoxer Osterkuchen“ weiterlesen

Mischbrot mit Dinkel

Zutaten: 515 g Weizenmehl, 90 g Dinkelmehl, 380 g Wasser, 12 g Salz, 0,5 g Hefe; alle Zutaten zum Teig verarbeiten, 24 Stunden reifen lassen, alle 8 Stunden dehnen und falten; den Backofen mit einem gusseisernen Topf auf 250 grad vorheizen, 45 Minuten bei 230 Grad backen Quelle: Grundrezept aus dem Buch „Brot backen in„Mischbrot mit Dinkel“ weiterlesen

Dinkelvollkornmischbrot

Zutaten: 180 g Mehlkochstück (30 g Dinkelvollkornmehl, 150 g Wasser, 12 g Salz), 350 g Dinkelvollkornmehl, 125 g Roggenvollkornmehl, 115 g Wasser, 0,3 g Hefe frisch, 200 g Joghurt (3,5% Fett), 15 g Essig; alle Zutaten zum Teig kneten, 24 Stunden reifen lassen, alle 8 Stunden dehnen und falten; bei 250 Grad 15 Minuten, danach„Dinkelvollkornmischbrot“ weiterlesen

Dinkelseelen

Zutaten: 145 g Mehlkochstück (25 g Dinkelmehl, 125 g Wasser, Salz 10 g), 410 g Dinkelmehl, 235 ml Wasser, 0,2 g Hefe frisch, Salz, Kümmel zum Bestreuen; das Mehlkochstück 2-24 Stunden abkühlen lassen; alle Zutaten zu einem Teig verkneten; 24 Stunden reifen lassen, alle 8 Stunden falten und dehnen; bei 270 Grad 12-15 Minuten in„Dinkelseelen“ weiterlesen

Wurzelpetersilie-Brot

Zutaten: 350 g Dinkelmehl, 150 g Weizenmehl, 20 g Hefe, 300 ml Joghurt , 1 EL Zucker, 1 EL Salz, 300 g Wurzelpetersilie -Püree, Brotgewürz (Koriander, Anis); alle Zutaten zu einem glatten Teig 10 Minuten mit Hilfe einer Küchenmaschine kneten, 2 Stunden reifen lassen, in einem vorgeheizten Holzofen bei 180-200 Grad 1 Stunde backen Quelle:„Wurzelpetersilie-Brot“ weiterlesen