Polpette dei preti. Hackbraten nach Pfarrersart

Zutaten: 1 kg Hackfleisch, 100 g Parmaschinken, 100 g Mortadella, 100 g Parmesan, 2 Eier, 1 Stange Sellerie, 1 Stange Porree, 2 Knoblauchzehen, alters Brot (2 Scheiben), Salz, Pfeffer, Butterschmalz, 1 Lorbeerblatt, 1 l Milch; alle Zutaten zum Fleischteig gut vermischen, zu einem Laib formen, in Butterschmalz auf allen Seiten kurz anbraten, mit Milch angießen,„Polpette dei preti. Hackbraten nach Pfarrersart“ weiterlesen

Kürbis-Birnen-Suppe

Zutaten: 1 kleiner Kürbis (ich hatte Hokkaido), 1 Stange Porree, 1/2 Kopf Sellerie, 1 Möhre, 2 Birnen (ich hatte Forelle), Salz, Pfeffer, 2 EL weißer Essig, Öl, 100 ml Sahne; Gemüse und Birnen in Öl kurz andünsten, würzen, mit 1 L Wasser 20 Minuten köcheln, pürieren, mit Sahne und Essig abschmecken. Quelle: keine:) junges Gemüse„Kürbis-Birnen-Suppe“ weiterlesen

Frittatensuppe mit jungem Gemüse

Zutaten: Sommergemüse (ich hatte 1 Stange Porree, 1 Stange Sellerie, 1 Wurzelpetersilie, 1 Möhre, 1 Kopf Sellerie, 1 Zucchini) in Olivenöl andünsten, im 1,5 l Wasser oder Brühe 20 Minuten köcheln, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit frischer Petersilie uns in Streifen geschnittenen Dinkel-Pfannkuchen ( Teig ohne Zucker) servieren. Quelle: keine 🙂

Urlaubsgericht. Kalter Braten

Zutaten: ca. 1,5 kg Schweineschulter 8-10 Stunden marinieren (Salz, Pfeffer, 200 ml Rose instrischer Herkunft), scharf von allen Seiten anbraten; Gemüse beliebig viel (Sellerie, Porree, Möhren) in Olivenöl andünsten, zusammen mit Fleisch ca. 2,5 Stunden unter einem Deckel bei 150 Grad Umluft in einem vorgeheiztem Backofen schmoren lassen, danach ca. 30 Minuten – ohne Deckel„Urlaubsgericht. Kalter Braten“ weiterlesen

Fisch-Schmarrn

Zutaten: unterschiedliche Fischfilets ( ich hatte Lachs, Wolfsbarsch und Kabeljau, insgesamt ca. 1 kg) zusammen mit 1 Stange Sellerie, 1 Zwiebel, 1 Karotte, Schnittlauch, 1 Knoblauchzehe wolfen, würzen (Salz, Pfeffer, etwas Curry), 50 g Weizengrieß und 1 Ei dazu geben, alles vermischen, in Öl zuerst wie ein Pfannkuchen von einer Seite anbraten, danach in „Schmarrn“-Stücke„Fisch-Schmarrn“ weiterlesen

Sellerie-Risotto

Zutaten: 300 g Basmatireis, 150 g Butter, 5 Stangen Sellerie, 3 Schalotten, 200 g Champignons, 100 ml Rotwein, 500 ml Brühe, Salz, Pfeffer, Lorbeer, Nelken, Parmesan (beliebig viel, um 200 g) gerieben; Reis, Schalotten, Sellerie, Lorbeer, Nelken in 100 g Butter anbraten mit Rotwein ablöschen, salzen, würzen, immer wieder Brühe in kleinen Portionen dazu geben,„Sellerie-Risotto“ weiterlesen

Pastinaken-Quitte-Suppe

Zutaten: 2 Pastinaken, 2 Stangen Sellerie, 1 Zwiebel, 1/2 Fenchel, 172 Quitte; alle Zutaten schneiden und 20 Minuten in etwas Wasser köcheln, 200 ml Sahne dazu geben und noch 10 Minuten köcheln, pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken; mit geriebenen Bergkäse servieren Quelle: keine 🙂

Polenta-Eintopf

Zutaten: 200 g Polenta, 1 l Rinderbrühe, 1/4 Kürbis, 1 Stange Porree, 1/2 Fenchel Knolle, 1/4 Sellerie Knolle, Salz, Pfeffer, Rapsöl; das Gemüse klein schneiden; alles außer Kürbis 10 Minuten im Öl andünsten; alle Zutaten zur Brühe geben und 20 Minuten köcheln Quelle: keine 🙂

Engelsflügel

Zutaten: 1 Stange Porree, 2 Stangen Sellerie, 2 Möhren schneiden und in Öl andünsten; 300 g Hähnchen -Filet schneiden und anbraten; das Gemüse und das Hähnchen in eine Auflaufform vermischen mit einem Mix aus 100 g Sahne, 100 g Milch, 2 Eiern, Salz, Pfeffer übergießen; 1/2 Kürbis schneiden und auf den o.g. Zutaten verteilen, mit„Engelsflügel“ weiterlesen

Laubfrösche aus Basel

20 Mangoldblätter (ich hatte Wirsing), 400 g Schweinehack, 2 Zehen Knoblauch, 2 Stangen Sellerie, fein gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer, 100 mi Weißwein, etwas Weizengrieß; Wirsingblätter in viel Wasser blanchieren, Knoblauch, Sellerie, Petersilie klein schneiden, zusammen mit dem Hack vermischen, Wein und Grieß dazugeben, würzen, die Hackmasse in Kugeln portionieren, in die Blätter einwickeln, 30 Minuten„Laubfrösche aus Basel“ weiterlesen