Gemüse-Erbsen-Suppe mit Steckrübe

Zutaten: 300 g Erbsen (halbiert und geschält) 30 Minuten in einem extra Topf in 500 ml Wasser vorkochen; Gemüse: 1 Zwiebel, 1 Stange Sellerie, 2 Kartoffeln, 1 Möhre, 500 g Steckrüben, 2 Wurzelpetersilie schneiden in Öl andünsten, in den Topf mit der Erbsensuppe dazu geben, noch 500-700 ml Gemüsebrühe angießen, salzen, pfeffern, noch 30 Minuten„Gemüse-Erbsen-Suppe mit Steckrübe“ weiterlesen

Gefüllte mit Couscous Aubergine

Zutaten: 3 Aubergine längs halbieren, das Fruchtfleisch einschneiden, salzen, 30 Minuten ziehen lassen; Couscous 100 g in Gemüsebrühe 300 ml einweichen, abkühlen, mit Fete-Käse 150 g, Radieschen 5-6 St., 1 Schalotte, 2-3 Knoblauchzehen vermischen, mit Olivenöl, Salz, Pfeffer, etwas scharfer Paprika und Curry-Pulver abschmecken; die Aubergine in der zeit 20 Minuten von j. Seite mit„Gefüllte mit Couscous Aubergine“ weiterlesen

Winter Bohnen-Eintopf

Zutaten: weiße Bohnen (300 g) 10-12 Stunden im Wasser (1 L) einweichen lassen, danach 1 Stunde langsam kochen, am Ende der Kochzeit salzen; Gemüse: 1 Zwiebel, Stangensellerie (3 Stangen), 1 Karotte, 2 Kartoffeln schneiden, im Öl kurz andünsten, würzen; zu den Bohnen geben und alles zusammen noch 30 Minuten langsam kochen. Quelle: keine 🙂

Blumenkohl Borschtsch

Zutaten: Das Gemüse (Porree 1 Stange, Möhren 2 St., Sellerie 1/2 Kopf) schneiden und in Öl 15 Minuten andünsten (ich hatte Rapsöl). Rote Bete, frisch, 4 Stück, schneiden mit weißem Essig (50 ml) und etwas Wasser ca. 10 Minuten in einem Topf andünsten. Das Gemüse (Kartoffeln 3 Stück, Porree, Möhren, Sellerie) in die Gemüsebrühe (1,5„Blumenkohl Borschtsch“ weiterlesen

Süße Erbsen-Hirse-Eintopf

Zutaten: frisches Gemüse: 1 Stange Porree, 1 Knolle Fenchel, 1/3 Kopf Weißkohl, 2 Karotten, 200 g süße Erbsen, 1 frischer Knoblauch, 4 EL Hirse, 2 L Brühe; das Gemüse in Öl (ich hatte Rapsöl) andünsten, in Brühe 20 Minuten köcheln, würzen (beliebig, ich hatte Nelke, Salz, Pfeffer), mit 2 EL weißer Essig abschmecken Quelle: keine„Süße Erbsen-Hirse-Eintopf“ weiterlesen

Gefüllte mit Buchweizen Kohlrabi

Zutaten: 3 große Kohlrabi, 2 Möhren, 2 Frühlingszwiebeln, 5 Radieschen, 100 g Buchweizen, 100 g körniger Frischkäse, 1 EL Currypulver, Salz, Pfeffer, Öl Buchweizen 15 Minuten weich kochen, alles Gemüse schneiden und im Öl andünsten. Buchweizen, Käse, Gemüse zusammen mischen, mit Gewürzen abschmecken. Kohlrabi-Knollen bis auf ca. 1 cm breiten Rand aushöhlen und 30 Minuten„Gefüllte mit Buchweizen Kohlrabi“ weiterlesen

Kohlrabisuppe

Zutaten: 2 mittelgroße Knollen Kohlrabi, 300 g Kartoffeln, 2 Zwiebeln, 300 ml Gemüsebrühe, 2 EL weiße Essig, Salz, Pfeffer, Öl, 100 ml Sahne 1/4 Kohlrabi reiben, zur Seite stellen, danach wird das zum Dekorieren benutzt. Alles Gemüse schneiden und im Öl andünsten. In Brühe 20 Minuten weich kochen, pürieren, Sahne ergänzen, mit Essig und Gewürzen„Kohlrabisuppe“ weiterlesen

„Mittelerde Karte“ oder Tomaten-Zucchini-Tarte

Zutaten: Teig: 250 g Mehl, 160 g Butter, 1 Ei, Salz; Füllung: 3 Eier, 3 Tomaten, 1 Zucchini, 200 ml Sahne, 100 g geriebener Käse (ich hatte Cheddar), 3 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer, Rucola Handvoll Teig-Zutaten kneten, Mürbeteig erstellen, 30 Minuten kühl stellen. Backofen auf 160 Grad (Umluft) vorheizen. Quicheform fetten, mit dem Teig dünn„„Mittelerde Karte“ oder Tomaten-Zucchini-Tarte“ weiterlesen

Weizengrieß-Tagliatelle aus eigenem Anbau

Zutaten: 300 g Mehl (150 g Weizengrieß, 150 g Vollkorn-Weizenmehl), 2 Eier, 1 EL Olivenöl Das Mehl auf der Arbeitsfläche aufhäufen und mittig eine Mulde eindrücken. Die Eier in die Mulde geben, vorsichtig verquirlen, nach und nach das Mehl vom Rand her unter die Eier rühren, die Mischung zum Teig verarbeiten, kräftig durchkneten bis ein„Weizengrieß-Tagliatelle aus eigenem Anbau“ weiterlesen