Fisch-Schmarrn

Zutaten: unterschiedliche Fischfilets ( ich hatte Lachs, Wolfsbarsch und Kabeljau, insgesamt ca. 1 kg) zusammen mit 1 Stange Sellerie, 1 Zwiebel, 1 Karotte, Schnittlauch, 1 Knoblauchzehe wolfen, würzen (Salz, Pfeffer, etwas Curry), 50 g Weizengrieß und 1 Ei dazu geben, alles vermischen, in Öl zuerst wie ein Pfannkuchen von einer Seite anbraten, danach in „Schmarrn“-Stücke„Fisch-Schmarrn“ weiterlesen

Geschmorter Karpfen

Zutaten: 1 Zwiebel schneiden, auf dem Boden eines gusseisernen Topfes zusammen mit einem Bund Petersilie verteilen, 1 Karpfen in 3-4 cm dicke Stücke schneiden, würzen, mit 200 ml Weißwein übergießen, mit Deckel in einem vorgeheizten Holzofen 30 Minuten bei 150 Grad schmoren lassen Quelle: keine 🙂

Fischburger

Zutaten: Fischfilet (ich hatte frische Karpfen ca. 750 g) mit 3 frischen Zwiebeln, 100 g Semmelbröseln, frischen Petersilie-Blättern wolfen; den Teig würzen; kleine Frikadellen formen; in Öl anbraten; mit beliebigen Zutaten ( Remoulade, Gemüse und etc. ) und krossem Brötchen servieren Quelle: keine 🙂

Geschmorte Dorade mit Zucchini

Zutaten: 2 Doraden, küchenfertig, 2 Kartoffeln, 2 Zucchini, 2 Knoblauchzehen, Olivenöl, 250 ml Weißwein, Salz, Pfeffer; den Fisch würzen, mit Knoblauch füllen; Kartoffeln in Scheiben schneiden und Zucchini in der Länge schneiden; den Ofen auf 180 Grad vorheizen; eine Form mit Zucchini auslegen, den Fisch auf Zucchini legen, die Kartoffeln fächerförmig auf dem Fisch anordnen,„Geschmorte Dorade mit Zucchini“ weiterlesen

Geschmorte Dorade mit Boskop und Apfelwein

Zutaten: 1 Dorade, 2 Boskop, 200 ml Apfelwein, Olivenöl, Rosmarin, Salz, Pfeffer; die Apfel schneiden in einer Alufolie auslegen, den Fisch würzen und auf die Äpfel legen, mit Öl darüber giessen, die Folie zuklappen, 30 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad backen, den Wein angießen, noch 20 Minuten backen Quelle: keine 🙂

Zander al cartoccio

Zutaten: Butterbrotpapier mit Olivenöl einfetten, Zander-Filet darauf liegen, würzen (Salz, Pfeffer), mit Olivenöl (2-3 EL) und 1 EL weißer Essig übergießen; Oliven (beliebig viel), Kräuter (beliebig viel), 2 Charlotten dazu liegen; im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten garen; im Papier servieren Quelle: Grundrezept aus dem Buch „Italien, die landtypische Küche“

Lachsfilet in Folie sizilianischer Art

Zutaten: Lachsfilet 500 g, 1 Zitrone Saft (frisch), 2 Tomaten, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauch, frisch, Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl, Zweige Thymian (beliebig) Filet trocken tupfen, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer würzen, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch schneiden, der Fisch mit dem Gemüse bedecken, das Öl drüber gießen, die Alufolie mit Fisch zusammenfalten, im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad„Lachsfilet in Folie sizilianischer Art“ weiterlesen

Geschmack der Kindheit „Fisch und Gemüse in der Glut gebacken“

Zutaten: 1 Lachsforelle, große Zwiebeln, große Kartoffeln, frisch -Dill und Petersilie, Salz, Pfeffer; Glut 🙂 Der Fisch salzen und pfeffern, den Fisch mit den frischen Kräutern füllen und in die Alufolie einwickeln, zuerst auf der Grillgitter (ca. 10 min), danach auf der Glut backen (noch ca. 10 min) Kartoffeln, Zwiebeln in der Glut ca. 30„Geschmack der Kindheit „Fisch und Gemüse in der Glut gebacken““ weiterlesen

Kabeljau an Erbsenpüree mit Weißweinsoße

Zutaten: Fisch wurde im Olivenöl zusammen mit Zwiebeln und Tomaten kurz angebraten und mit Weißwein, Zitronensaft kurz angedünstet, danach bis 5 min bei 70 Grad im Ofen gebacken; Püree: Karotten, Zwiebeln, Fenchel, Sellerie, Erbsen, viel Butter, etwas Sahne, Kräuter Kommentar: perfekt, schnell, tolle Kombination aus süssen Erbsen und salzigem Fisch. Quelle/ Inspiration: Netflix-Serie „Wer zuletzt„Kabeljau an Erbsenpüree mit Weißweinsoße“ weiterlesen