Ofenschnitzel mit Mozzarella

Zutaten: Semmelbrösel 80 g (ich hatte Weizengrieß aus eigenem Anbau), 1/2 Bund Schnittlauch, 120 g geriebener Parmesan (ich hatte auch ein bisschen vom geriebenen Emmental), 2 Eier, 6 Putenschnitzel, 3 Tomaten, 2 Zweibeln, 1 Lauchstange, Salz, Pfeffer, 60 ml Sahne, 200 g Mozzarella, 50 g Pesto (ich habe es weg gelassen) Weizengrieß mit Parmesan und„Ofenschnitzel mit Mozzarella“ weiterlesen

Qutab aus Georgien

Zutaten: Teig: 2oo ml Wasser, 1 Ei, Salz, 500 g Mehl (ich hatte eine Mischung aus Rogen und Weizenmehl); Füllung: Rindfleisch 350 g, 150 g Zwiebeln, 1 EL Kümmel, 1 EL Koriandersaat, 1 EL Minze (ich hatte Petersilie), 1 EL Granatapfelsirup (ich hatte Bio-Waldhonig), Salz Die Zutaten für den Teig gründlich durchkneten, aus dem Teig„Qutab aus Georgien“ weiterlesen

Echter Klassiker aus Schweden

Zutaten: 50 g Hefe, 50 g Butter, 500 ml Milch, 140 g Zuckerrübensirup (ich hatte Bio-Waldhonig genommen), 120 g Roggenmehl, 2 TL Salz, 550 g Weizenmehl (ich hatte Bio-Vollkorn-Weizenmehl), Butter zum Bestreichen Die Butter in einem Topf zerlassen, die Milch zufügen und alles auf 37 Grad erhitzen, die Hefe und darin unter Rühren auflösen, die„Echter Klassiker aus Schweden“ weiterlesen

Weizengrieß-Tagliatelle aus eigenem Anbau

Zutaten: 300 g Mehl (150 g Weizengrieß, 150 g Vollkorn-Weizenmehl), 2 Eier, 1 EL Olivenöl Das Mehl auf der Arbeitsfläche aufhäufen und mittig eine Mulde eindrücken. Die Eier in die Mulde geben, vorsichtig verquirlen, nach und nach das Mehl vom Rand her unter die Eier rühren, die Mischung zum Teig verarbeiten, kräftig durchkneten bis ein„Weizengrieß-Tagliatelle aus eigenem Anbau“ weiterlesen

Käsesuppe

Zutaten: 2 Zwiebeln, 200 g Käse (Bergkäse, Appenzeller), 50 g Butter, 2 EL Mehl, 60 ml Weißwein, 300 ml Milch, 600 ml Brühe Butter in einem Topf erhitzen, die Zwiebeln darin dünsten, das Mehl darüber stäuben, mit Weißwein ablöschen, Milch zugießen, erhitzen und den Käse darin unter Rühren schmelzen, die Brühe zufügen und alles unter„Käsesuppe“ weiterlesen

Schnittlauch-Petersilie-Haselnuss-Pesto

Zutaten: 30 g Haselnuss (gemahlen), 2 Knoblauchzehe, 1 Bund Schnittlauch und Petersilie, 5 EL Olivenöl, 1 TL Honig, 1 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer Knoblauch und Schnittlauch, Petersilie grob hacken; alle Zutaten zusammen pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen Kommentar: sehr aromatisch, perfekt als Aufstrich, reich an Vitamin C 🙂 Quelle: aus dem Heft „Es schmeckt!“„Schnittlauch-Petersilie-Haselnuss-Pesto“ weiterlesen

Buchweizenbrei aus eigenem Anbau

Zutaten: 1 L Wasser, 10 EL Buchweizen; Salz, 50 g Butter, Milch beliebig Buchweizen ca. 10 min auf niedriger Stufe unter Rühren einköcheln lassen Kommentar: perfekt als Frühstück mit Milch oder, ohne Milch, als Beilage zu unterschiedlichen Fleischgerichten; reich an Vitamin B sowie Zink, Eisen und Magnesium 🙂 Quelle: Großmutter Nina` Rezept

Birneneis

Zutaten: 2-3 Birnen, Sahne 100 ml, 2 Eigelb, Zucker 50 g, Birnenlikör 50 ml 🙂 Birnen mit oder ohne Schale pürieren, dadurch entsteht ca. 300-350 ml Püree, Eigelbe mit Zucker schaumig aufschlagen, alle Zutaten vermischen und die Eismaschine 45 min arbeiten lassen 🙂 Kommentar: sehr saftiges, cremiges Eis Quelle: keine 🙂 unsere Kreation 🙂

Überbackenes Brot von Simon

Zutaten: Gusseiserner Pfanne, altes Brot in Scheiben (4 Scheiben), Zwiebeln 2-3, Sellerie (1 Stange), TK Erbsen 50 g, frische Champignons (eine Packung 500 g), 1/4 Fenchel frisch, toskanische Wildschweinsalami 150 g in Scheiben, Parmesan gerieben 50 g, Emmentaler gerieben 50 g,Eiweiß von 3 Eiern, etwas Sahne. Muskat, Pfeffer, Salz Gewürze nach Wunsch. Zwiebeln, Sellerie, Erbsen,„Überbackenes Brot von Simon“ weiterlesen

Sächsische Quarkkeulchen

Zutaten: 500 g gekochte Kartoffeln, 500 g Quark (oder körniger Frischkäse), Salz, 2 TL Zucker, 1/2 TL Zimt, 3-4 EL Mehl, 100 g Rosinen Alle Zutaten vermischen, dass ein gut formbarer Teig entsteht. Vom Teig mit einem großen Esslöffel Klöße abstechen, ins Fett geben, auf jeder Seite etwa 4 min goldbraun braten. Auf Küchenpapier abfegen„Sächsische Quarkkeulchen“ weiterlesen