Amerikanische Küche. Cole slaw

Zutaten: 1 Kopf Weißkohl, 250 g Möhren gerieben, 2 Zwiebeln; Marinade: 250 ml Sahne, 1 Becher Creme fraiche, 4 EL Mayonnaise, 2 EL weißer Essig, 2 EL Senf, 2 EL Zucker; 2-3 EL grobes Salz; das Kraut fein hobeln und mit Salz vermengen, die Mischung 1 ½ Stunden stehen lassen um dem Weißkraut die Flüssigkeit„Amerikanische Küche. Cole slaw“ weiterlesen

Spargelsuppe zum Johannistag

Zutaten: 1 Bund grüner Spargeln, 2 kleine Kartoffeln, 1 Schalotte, 3 Stangen Sellerie, 50 ml Sahne, etwas Butter, Salz, Pfeffer, Zucker, Saft einer Zitrone; Spargel im unteren Drittel schälen, die leckeren Enden abschneiden und zur Seite legen; der Rest der Spargeln sowie das andere Gemüse schneiden, in Butter andünsten, in 500 ml Wasser 15 Minuten„Spargelsuppe zum Johannistag“ weiterlesen

Mafaldine in Basilikum-Thunfisch-Zitrone-Sauce

Zutaten: 300 g Mafaldine (aus Hartweizengrieß), 30 g Butter, 1 Knoblauchzehe, 1 Zwiebel, 425 g Thunfisch in Lake, 2 EL Zitronensaft frisch, 250 g Sahne, Basilikum-Blätter beliebig viel, Salz, Pfeffer; die Mafaldine nach Rezept kochen; in der Zeit Knoblauch und Zwiebel in Butter andünsten, den Fisch, die Kräuter, den Saft dazu geben und 5 Minuten„Mafaldine in Basilikum-Thunfisch-Zitrone-Sauce“ weiterlesen

Pastinaken-Quitte-Suppe

Zutaten: 2 Pastinaken, 2 Stangen Sellerie, 1 Zwiebel, 1/2 Fenchel, 172 Quitte; alle Zutaten schneiden und 20 Minuten in etwas Wasser köcheln, 200 ml Sahne dazu geben und noch 10 Minuten köcheln, pürieren, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken; mit geriebenen Bergkäse servieren Quelle: keine 🙂

Lachs-Feta-Quiche

Zutaten: Teig: 250 g Mehl (ich hatte Vollkorndinkel), 160 g Butter, 1 Eigelb; zum Teig kneten, 30 Minuten kühl stellen, ausrollen, eine Quiche-Form fetten und mit dem Teig auskleiden; Füllung: auf dem Teig verteilen: Zwiebeln 1 Stück fein schneiden, Lachsfilet 400 g in Stückchen schneiden, 400 g Feta zerbröselt, 2 Möhren dünn in Scheiben geschnitten,„Lachs-Feta-Quiche“ weiterlesen

Käsekuchen so fluffig wie ein Soufflé von Achim

Zutaten: Boden: 300 g Löffelbiskuit, 1 TL Zimt, 150 g Butter, Butter zum Einfetten der Springform; Füllung: 4 Eier, 500 ml Sahne, 500 g Ricotta, 250 g Zucker, 2 TL Vanillepaste, 2 EL Zitronenabrieb, 2 EL Zitronensaft, Puderzucker zum Bestäuben  Zubereitung  Backofen auf 180˚C Ober- und Unterhitze vorheizen  Springform mit Butter einfetten  Löffelbiskuit zerbröseln und mit Zimt mischen  Butter schmelzen und mit den Bröseln gut vermischen „Käsekuchen so fluffig wie ein Soufflé von Achim“ weiterlesen

Quitten-Möhren-Suppe

Zutaten: 150 g Möhren, 1 Schalotte, 300 g Quitten, 300 ml Möhrensaft, 200 ml Sahne, Salz, Pfeffer, Rapsöl; das Gemüse klein schneiden, im Öl andünsten; den Saft und etwas Wasser (100 ml) dazugeben und 20 Minuten köcheln; die Sahne ergänzen und noch 10 Minuten köcheln; würzen; pürieren. Quelle: Grundrezept aus dem Buch „Das Quitten Kochbuch“„Quitten-Möhren-Suppe“ weiterlesen

Eine Sünde Wert

Zutaten für Schoko-Eis mit Whiskey: 240 ml Vollmilch, 240 g Zartbitterschokolade, 30 g Zucker, 4 Eigel, 240 ml Sahne, 50 ml Whiskey; Milch erwärmen, Schokolade grob hacken und in der Milch schmelzen; Eigelbe mit Zucker schaumig schlagen und 2 EL der Schokomilch untermengen. Masse nach und nach unter die heiße Schokomilch rühren. Im Wasserbad auf„Eine Sünde Wert“ weiterlesen

Knoblauchsuppe

Zutaten: 2 Knollen Knoblauch (jung), 3 mittelgroße Zwiebeln, 100 g Butter, 1 EL Mehl, 500 ml Brühe, 100 ml Sahne, Parmesan (gerieben), Salz, Pfeffer, Nelke 1 St, weißer Essig 2-3 EL; Zwiebeln in Butter mit etwas Mehl andünsten, Brühe, Sahne, Nelke dazu geben, 10 Minuten köcheln; in der Zeit Knoblauch im Backofen bei 250 Grad„Knoblauchsuppe“ weiterlesen

Charlotte von Achim

>> leckere kleine Torte und super Dessert << Zutaten: 7 Blatt Gelantine,  750 ml Milch, 125 ml Schlagsahne, 1 Pckg. Vanillepuddingpulver, 1 Pckg. Vanillezucker, 125 g Schmand, 20 Löffelbiskuits ,200 g frische Himbeeren oder kleine Erdbeereen; Sonstiges: Springform 18cm Durchmesser, Frischhaltefolie, Kuchenteller  Zubereitung Gelatine in kaltem Wasser einweichen Milch und Sahne aufkochen, von der heißen Kochplatte ziehen, Vanillezucker und Puddingpulver einrühren, wieder zurück„Charlotte von Achim“ weiterlesen