Fisch-Schmarrn

Zutaten: unterschiedliche Fischfilets ( ich hatte Lachs, Wolfsbarsch und Kabeljau, insgesamt ca. 1 kg) zusammen mit 1 Stange Sellerie, 1 Zwiebel, 1 Karotte, Schnittlauch, 1 Knoblauchzehe wolfen, würzen (Salz, Pfeffer, etwas Curry), 50 g Weizengrieß und 1 Ei dazu geben, alles vermischen, in Öl zuerst wie ein Pfannkuchen von einer Seite anbraten, danach in „Schmarrn“-Stücke„Fisch-Schmarrn“ weiterlesen

Lachs-Feta-Quiche

Zutaten: Teig: 250 g Mehl (ich hatte Vollkorndinkel), 160 g Butter, 1 Eigelb; zum Teig kneten, 30 Minuten kühl stellen, ausrollen, eine Quiche-Form fetten und mit dem Teig auskleiden; Füllung: auf dem Teig verteilen: Zwiebeln 1 Stück fein schneiden, Lachsfilet 400 g in Stückchen schneiden, 400 g Feta zerbröselt, 2 Möhren dünn in Scheiben geschnitten,„Lachs-Feta-Quiche“ weiterlesen

Süßkartoffel-Lasagne

Zutaten: Süßkartoffeln 600 g, 2 Zucchini (600 g), 400 g Lachsfilet, 2 Tomaten, 2 Zwiebeln, 1 Stange Sellerie; Béchamel-Sauce: 1 EL Butter, 25 g Mehl, 1/4 L Milch, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt, Nelken (2 St), Koriander-Samen, Zitronen-Anrieb Sauce: Butter zerlassen, Mehl hineingeben, kalte Milch nach und nach unterrühren, mit dem Schneebesen kräftig durchschlagen, mit einem Lorbeerblatt,„Süßkartoffel-Lasagne“ weiterlesen

Lachsfilet in Folie sizilianischer Art

Zutaten: Lachsfilet 500 g, 1 Zitrone Saft (frisch), 2 Tomaten, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauch, frisch, Salz, Pfeffer, etwas Olivenöl, Zweige Thymian (beliebig) Filet trocken tupfen, mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer würzen, Tomaten, Zwiebeln, Knoblauch schneiden, der Fisch mit dem Gemüse bedecken, das Öl drüber gießen, die Alufolie mit Fisch zusammenfalten, im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad„Lachsfilet in Folie sizilianischer Art“ weiterlesen

Flammkuchen „Süße Ziege“ mit Ziegenkäse, Lachs und Birne

Zutaten: Teig: 400 gMehl (ich hatte Dinkel), 250 ml Wasser, 4 EL Olivenöl, Salz, alle Zutaten zum elastischen Teig verarbeiten; Belag: Creme fraiche, Ziegenkäse, Honig, Birne, geräucherte Lachsforelle. Der Flammkuchen im vorgeheizten Holzofen bei 200 Grad 5 Minuten backen 🙂 Quelle: modifiziert aus dem Buch „Backen, die neue große Schule“ von Arnold Zabert, 2005

„Der Haferblues“. Hafermehl-Pfannkuchen aus eigenem Anbau

Zutaten: 400 g Mehl (200 g Dinkelmehl, 200 g Hafermehl), 350 ml Buttermilch, 350 ml Milch, 3 Eier, Salz, etwas Zucker. Quelle: keine 🙂 wir experimentieren gerade mit Hafermehl 🙂 Die Pfannkuchen haben wir mit Lachs und Meerrettich-Sauce gegessen (das Rezept vom 14.03.2021)