„Der Haferblues“. Hafermehl-Pfannkuchen aus eigenem Anbau

Zutaten: 400 g Mehl (200 g Dinkelmehl, 200 g Hafermehl), 350 ml Buttermilch, 350 ml Milch, 3 Eier, Salz, etwas Zucker. Quelle: keine 🙂 wir experimentieren gerade mit Hafermehl 🙂 Die Pfannkuchen haben wir mit Lachs und Meerrettich-Sauce gegessen (das Rezept vom 14.03.2021)

Französisch „frire“ und „casser“ – „braten“ und „zerpflücken“. Hühnerfrikassee

Zutaten: 1 Huhn, ca. 1,5 kg (ich hatte 500 g Brustfilet), 750 ml Geflügelbrühe (ich habe 250 ml genommen), 2 Zweigen Thymian, 2 Lorbeerblättern, 2-3 Gewürznelken, Pfeffer in einen großen Topf geben, 45 Minuten köcheln lassen (ich habe es 30 min gemacht). 3 Möhren, 2 Stangen Staudensellerie, 1/2 Fenchel schneiden, am Ende der Kochzeit des„Französisch „frire“ und „casser“ – „braten“ und „zerpflücken“. Hühnerfrikassee“ weiterlesen

Tandoori-Joghurt-Hähnchen

Zutaten: 600 g Hähnchenbrustfilet (ich hatte ein Hähnchen ca. 1 kg), 1 großes Stück Ingwer, 2 Knoblauchzehen, Saft 1 Zitrone (frisch), 500 g Joghurt, 1 EL Tandoori, 1 TL Paprikapulver, 1 TL Kreuzkümmelpulver, 1/2 TL Zimt, 1/2 TL Chiliflocken, 2 TL Kurkumapulver, 1 TL Koriandersamen, 2 Lorbeerblätter. Ingwer und Knoblauch schneiden mit den anderen Zutaten„Tandoori-Joghurt-Hähnchen“ weiterlesen

Ofenschnitzel mit Mozzarella

Zutaten: Semmelbrösel 80 g (ich hatte Weizengrieß aus eigenem Anbau), 1/2 Bund Schnittlauch, 120 g geriebener Parmesan (ich hatte auch ein bisschen vom geriebenen Emmental), 2 Eier, 6 Putenschnitzel, 3 Tomaten, 2 Zweibeln, 1 Lauchstange, Salz, Pfeffer, 60 ml Sahne, 200 g Mozzarella, 50 g Pesto (ich habe es weg gelassen) Weizengrieß mit Parmesan und„Ofenschnitzel mit Mozzarella“ weiterlesen

Qutab aus Georgien

Zutaten: Teig: 2oo ml Wasser, 1 Ei, Salz, 500 g Mehl (ich hatte eine Mischung aus Rogen und Weizenmehl); Füllung: Rindfleisch 350 g, 150 g Zwiebeln, 1 EL Kümmel, 1 EL Koriandersaat, 1 EL Minze (ich hatte Petersilie), 1 EL Granatapfelsirup (ich hatte Bio-Waldhonig), Salz Die Zutaten für den Teig gründlich durchkneten, aus dem Teig„Qutab aus Georgien“ weiterlesen

Weizengrieß-Tagliatelle aus eigenem Anbau

Zutaten: 300 g Mehl (150 g Weizengrieß, 150 g Vollkorn-Weizenmehl), 2 Eier, 1 EL Olivenöl Das Mehl auf der Arbeitsfläche aufhäufen und mittig eine Mulde eindrücken. Die Eier in die Mulde geben, vorsichtig verquirlen, nach und nach das Mehl vom Rand her unter die Eier rühren, die Mischung zum Teig verarbeiten, kräftig durchkneten bis ein„Weizengrieß-Tagliatelle aus eigenem Anbau“ weiterlesen

Schnittlauch-Petersilie-Haselnuss-Pesto

Zutaten: 30 g Haselnuss (gemahlen), 2 Knoblauchzehe, 1 Bund Schnittlauch und Petersilie, 5 EL Olivenöl, 1 TL Honig, 1 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer Knoblauch und Schnittlauch, Petersilie grob hacken; alle Zutaten zusammen pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen Kommentar: sehr aromatisch, perfekt als Aufstrich, reich an Vitamin C 🙂 Quelle: aus dem Heft „Es schmeckt!“„Schnittlauch-Petersilie-Haselnuss-Pesto“ weiterlesen

Buchweizenbrei aus eigenem Anbau

Zutaten: 1 L Wasser, 10 EL Buchweizen; Salz, 50 g Butter, Milch beliebig Buchweizen ca. 10 min auf niedriger Stufe unter Rühren einköcheln lassen Kommentar: perfekt als Frühstück mit Milch oder, ohne Milch, als Beilage zu unterschiedlichen Fleischgerichten; reich an Vitamin B sowie Zink, Eisen und Magnesium 🙂 Quelle: Großmutter Nina` Rezept

Überbackenes Brot von Simon

Zutaten: Gusseiserner Pfanne, altes Brot in Scheiben (4 Scheiben), Zwiebeln 2-3, Sellerie (1 Stange), TK Erbsen 50 g, frische Champignons (eine Packung 500 g), 1/4 Fenchel frisch, toskanische Wildschweinsalami 150 g in Scheiben, Parmesan gerieben 50 g, Emmentaler gerieben 50 g,Eiweiß von 3 Eiern, etwas Sahne. Muskat, Pfeffer, Salz Gewürze nach Wunsch. Zwiebeln, Sellerie, Erbsen,„Überbackenes Brot von Simon“ weiterlesen