Blitz-Abendessen

Zutaten: 2 Kotelett (Schwein) würzen, auf jeder Seite 3 Minuten anbraten, in Alufolie wickeln und 10 Minuten im Backofen bei 50 Grad backen; Zwiebeln und Karotten (beliebig viel) in Öl zusammen mit Fleisch kurz anbraten, danach (Fleisch wird schon raus genommen) mit Weißwein (50 ml) ablöschen und 10 Minuten köcheln; Spargel (800 g) schälen, 6-8„Blitz-Abendessen“ weiterlesen

Soljanka mit Wurst

Zutaten: ca. 200 g Kochwurst und Salami, 150 g geräucherter Schweinebauch grob schneiden und 15 Minuten bei 200 Grad Umluft backen; Gemüse (1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2 Stangen Sellerie, 3 Kartoffeln) in Öl anbraten, würzen, in 1,5 L Wasser 15 Minuten kochen, das Fleisch dazu geben, noch 10 Minuten zusammen leise kochen; mit Creme fraiche,„Soljanka mit Wurst“ weiterlesen

Seemanns-Labskaus aus Hamburg

Zutaten:1 kg gepökeltes Rindfleisch, 3 Gemüsezwiebeln, 1 kg mehligkochende Kartoffeln, 700 g Rote Bete (gekocht), 700 g Gewürzgurken, 200 g Schmalz, 2 EL Senf, Pfeffer, Salz, Lorbeerblätter, Gewürznelken, 1 Bund Suppengemüse; das Fleisch mit Suppengemüse, einer Zwiebel, Lorbeerblättern, Gewürznelke, Pfefferkörnern in einem Topf mit kaltem Wasser bedeckt zum Kochen bringen; 1,5 Stunden kochen; das Fleisch„Seemanns-Labskaus aus Hamburg“ weiterlesen

Kotelett wie aus der Schlachterbörse. Hamburg

Zutaten: 2 Gemüsezwiebeln schälen, in Streifen schneiden; 2 Schweinekotelett von beiden Seiten pfeffern und salzen, in Mehl wenden; Öl erhitzen und die Kotelett darin goldbraun braten, nur einmal wenden, mit viel Butter (ca. 30 g pro Stück) bestreichen und im Backofen bei 90 Grad Umluft für 30 Minuten garen; in der noch heißen Pfanne die„Kotelett wie aus der Schlachterbörse. Hamburg“ weiterlesen

Matjes nach Art der Hausfrauen

Zutaten: 2 Gemüsezwiebeln schälen, in Streifen schneiden, leicht salzen; 2 säuerliche Äpfel schälen, entkernen, in feine Scheiben schneiden; die Sahne so weit anschlagen, dass sie beginnt etwas dickflüssig zu werden, mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft (1 Zitrone) abschmecken; die Zwiebelstreifen aus drücken und mit den Apfelstücken zur Sahne geben; alles verrühren und sofort mit den„Matjes nach Art der Hausfrauen“ weiterlesen

Urlaubsgericht. Huhn istrischer Art

Zutaten: ein Huhn (ca. 1,5 kg) 1 Nacht marinieren lassen (in 50 ml Olivenöl, 20 ml weißer Essig, 1 TL Majonäse, 100 ml Rose (istrische Herkunft), Limettensaft (frisch), Salz, Pfeffer, Rosmarin), 2 große Zwiebeln in Öl andünsten, das Huhn mit der Marinade und den Zwiebeln in einem vorgeheizten Backofen bei 160 Grad zuerst unter einem„Urlaubsgericht. Huhn istrischer Art“ weiterlesen

Chinkali

Zutaten: Teig: 150 ml Wasser, 1 EL Sonnenblumenöl, 300 g Mehl (ich hatte Dinkel); Füllung: 250 g Hack (Rind- und Schweinefleisch), 150 g Zwiebeln fein gewürfelt, 2 kleine Knoblauchzehen zerstoßen, 100 ml Wasser, Salz, Pfeffer schwarz, Cayennepfeffer, etwas Majoran, Paprika Pulver; den Teig verkneten, 30 Minuten kühlen lassen, danach zu einem 2,5 mm dicken Quadrat„Chinkali“ weiterlesen

Bademdjan-Mast. Auberginen persischer Art

Zutaten: 3 Auberginen, 2 Zwiebeln, 2 Tomaten, 1 TL Kurkuma, 3 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, 1 Chilischote, Öl zum Braten, Joghurt; Auberginen würzen, anbraten, zur Seite stellen; Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten anbraten und dünsten, würzen; in einer tiefen Pfanne schichtweise die Auberginen und die Zwiebel-Tomaten-Mischung geben, mit Auberginen anfangen und mit Zwiebel-Tomaten-Mischung aufhören; 30 ml Wasser dazu„Bademdjan-Mast. Auberginen persischer Art“ weiterlesen

Gefüllte Zwiebeln mit Linsen

Zutaten: 4 größere Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 70 g Linsen, Olivenöl, Fetakäse 100 g, Salz, Pfeffer; Zwiebeln abziehen, Stielansatz rausnehmen, klein schneiden, zusammen mit Knoblauch im Öl andünsten; Linsen 15 Minuten köcheln, abkühlen; Linsen, Käse, Knoblauch-Zwiebeln-Mix vermischen, würzen, die Zwiebeln damit füllen; in einem vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 35 Minuten backen Quelle: Grundrezept aus dem„Gefüllte Zwiebeln mit Linsen“ weiterlesen