Bella Italia. Rotweinsoße mit Feigen

Zutaten: 3 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 3 frische Feigen, 50 mi Balsamico Essig, 150 ml Rotwein, Blätter Salbei, Rosmarin, Salz, Pfeffer, Olivenöl Zwiebeln, Knoblauch, Kräuter in Öl anbraten, zusammen mit klein geschnittenen Feigen in Wein und Essig andünsten, mit Salz und Pfeffer abschmecken Quelle: keine 🙂 Perfekt zum Fleisch

Knoblauchsuppe

Zutaten: 2 Knollen Knoblauch (jung), 3 mittelgroße Zwiebeln, 100 g Butter, 1 EL Mehl, 500 ml Brühe, 100 ml Sahne, Parmesan (gerieben), Salz, Pfeffer, Nelke 1 St, weißer Essig 2-3 EL; Zwiebeln in Butter mit etwas Mehl andünsten, Brühe, Sahne, Nelke dazu geben, 10 Minuten köcheln; in der Zeit Knoblauch im Backofen bei 250 Grad„Knoblauchsuppe“ weiterlesen

Risotto ai funchi porcini

ZUtaten: 400 g Risottoreis, 2 Zwiebeln, 2 Knoblauchzehen, 150 ml Weißwein, 500 ml Brühe, 200 g Steinpilze, getrocknet, Nelke 3 St., 2 Lorbeerblätter, Salz ,Pfeffer, 300 g Parmesan, gerieben, 100 g Butter Zwiebeln, Knoblauch, Reis, Nelke, Lorbeerblätter in Butter anbraten, andünsten und mit Wein ablöschen, danach Salz und Pfeffer ergänzen. Die Pilze im heißem Wasser„Risotto ai funchi porcini“ weiterlesen

Frikadellen mit Essiggurke

Zutaten: 1 kg Hack (gemischt), 2 Eier, 5 kleine Essiggurken, 2 grosse scharfe Peperoni, 2 Zwiebeln, 2 Scheiben Brot (ich hatte Bierbrot, eigene Produktion), 5 EL Weizengrieß (aus eigenem Anbau), Milch 100 ml, Öl, Salz, Pfeffer, Knoblauchsalz. Zwiebeln kurz im Öl andünsten. Brot in Milch einweichen. Gurken und Peperoni klein schneiden. Alle Zutaten zu einem„Frikadellen mit Essiggurke“ weiterlesen

Tomatensoße für Pizza

Zutaten: 1 Dose passierter Tomaten, 2 Möhren (gerieben), 2 Zwiebeln (klein geschnitten), 2 Knoblauchzehe, Gewürze beliebig, am liebsten frisch (unbedingt Pfeffer, Oregano, Thymian, Kümmel). Zwiebeln und Knoblauch im Olivenöl anbraten, mit den restlichen Zutaten 15 Minuten köcheln Quelle: keine 🙂

Geschmack der Kindheit „Fisch und Gemüse in der Glut gebacken“

Zutaten: 1 Lachsforelle, große Zwiebeln, große Kartoffeln, frisch -Dill und Petersilie, Salz, Pfeffer; Glut 🙂 Der Fisch salzen und pfeffern, den Fisch mit den frischen Kräutern füllen und in die Alufolie einwickeln, zuerst auf der Grillgitter (ca. 10 min), danach auf der Glut backen (noch ca. 10 min) Kartoffeln, Zwiebeln in der Glut ca. 30„Geschmack der Kindheit „Fisch und Gemüse in der Glut gebacken““ weiterlesen