Kürbis-Quitte-Suppe

Zutaten: 1 Quitte, 1 kleiner Kürbis (ich hatte Hokkaido), 1 Schalotte, 150 ml Orangensaft, 200 ml Brühe, Salz, Pfeffer, Rapsöl; das Gemüse klein schneiden, im Öl andünsten; den Saft und Brühe dazugeben und 20 Minuten köcheln; würzen; pürieren. Mit 1 Kugel Burrata servieren. Quelle: Grundrezept aus dem Buch „Das Quitten Kochbuch“

Kürbis-Birnen-Suppe

Zutaten: 1 kleiner Kürbis (ich hatte Hokkaido), 1 Stange Porree, 1/2 Kopf Sellerie, 1 Möhre, 2 Birnen (ich hatte Forelle), Salz, Pfeffer, 2 EL weißer Essig, Öl, 100 ml Sahne; Gemüse und Birnen in Öl kurz andünsten, würzen, mit 1 L Wasser 20 Minuten köcheln, pürieren, mit Sahne und Essig abschmecken. Quelle: keine:) junges Gemüse„Kürbis-Birnen-Suppe“ weiterlesen

Amerikanische Küche. Cole slaw

Zutaten: 1 Kopf Weißkohl, 250 g Möhren gerieben, 2 Zwiebeln; Marinade: 250 ml Sahne, 1 Becher Creme fraiche, 4 EL Mayonnaise, 2 EL weißer Essig, 2 EL Senf, 2 EL Zucker; 2-3 EL grobes Salz; das Kraut fein hobeln und mit Salz vermengen, die Mischung 1 ½ Stunden stehen lassen um dem Weißkraut die Flüssigkeit„Amerikanische Küche. Cole slaw“ weiterlesen

Frittatensuppe mit jungem Gemüse

Zutaten: Sommergemüse (ich hatte 1 Stange Porree, 1 Stange Sellerie, 1 Wurzelpetersilie, 1 Möhre, 1 Kopf Sellerie, 1 Zucchini) in Olivenöl andünsten, im 1,5 l Wasser oder Brühe 20 Minuten köcheln, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit frischer Petersilie uns in Streifen geschnittenen Dinkel-Pfannkuchen ( Teig ohne Zucker) servieren. Quelle: keine 🙂

Kabeljau im Franziskaner-Mantel

Zutaten: Mehl (400 g) 10 Minuten einfrieren, mit Backpulver (3 TL), etwas Salz, 550 ml Franziskaner verrühren, den dickflüssigen Teig kalt stellen; Frittieröl in einem Topf auf 160-170 Grad erhitzen. Kabeljau-Filets in ca. 8 cm große Stücke schneiden, mit Salz, Pfeffer würzen, portionsweise durch den kalten Bierteig ziehen und im heißen Öl ca. 4 Minuten„Kabeljau im Franziskaner-Mantel“ weiterlesen

Omas Gurken

Zutaten: 1,5 kg kleine frische Gurken (6-8 cm), 2 Knoblauchzehen, 1,5 l Wasser, 1,5 EL grobes Salz, Gewürze (Pfefferkörner, Nelke 3-4 St., Lorbeerblatt; das Wasser mit Salz und Gewürzen 5 Minuten kochen lassen, die Gewürze rausnehmen, sofort über das Gemüse gießen; abkühlen; die Gurken im Kühlschrank in der Salzlösung 3 Tage reifen lassen, danach aus„Omas Gurken“ weiterlesen

Melonen-Kartoffeln-Salat

Zutaten: 2 gekochte Kartoffeln mit Olivenöl bepinseln, 10 Minuten knusprig backen, mit Wassermelone (beliebig viel), 1 Gurke, 1 Zwiebel, etwas Minze vermischen; Dressing: 5 EL Olivenöl, 1 EL Senf, 1 EL weißer Essig, Salz, Pfeffer. Quelle: aus dem Heft „das schmeckt!“ 06/2022

Tortilla mit jungen Bohnen und Kartoffeln

Zutaten: 200 g gegarte Kartoffeln, 125 g junge Bohnen, 2 Knoblauchzehen, 2 Schalotten, 4 Eier, 100 ml Milch, etwas geriebener Parmesan, Salz, Pfeffer, Olivenöl; in einer Pfanne das Öl erhitzen, Kartoffeln darin kurz zusammen mit Schalotten und Knoblauch anbraten; Eier, Milch und Parmesan verquirlen, darübergießen, mit Bohnen bestreuen; die Tortilla bei milder Hitze in 8-10„Tortilla mit jungen Bohnen und Kartoffeln“ weiterlesen

Grillzeit. Tomaten-Orangen-Soße zum Lachs

Zutaten: Soße: 300 g Kirschtomaten, 1 Zwiebel, Saft einer Orange, 50 ml Aceto Balsamico, Olivenöl, Salz, Pfeffer; Zwiebel mit Tomaten im Öl andünsten, mit Saft und Balsamico übergießen, 10 Minuten köcheln lassen. Quelle: keine 🙂 Perfekt zum Lachs, schnell, schmeckt 🙂