„Must have“ für jede Grillparty

Zutaten: 1 kg fest kochende Kartoffeln ca. 20 Minuten kochen, pellen, schneiden; ca. 500 ml Gemüsebrühe langsam zu warmen Kartoffelstückchen dazugeben; Untermischen: 3 Zwiebeln fein schneiden in Gemüsebrühe kurz andünsten, Essiggurken (beliebig viel) schneiden, 1 Bund Schnittlauch (vor dem Servieren untermischen). Quelle: keine:) Hausrezept 🙂

Lachs-Feta-Quiche

Zutaten: Teig: 250 g Mehl (ich hatte Vollkorndinkel), 160 g Butter, 1 Eigelb; zum Teig kneten, 30 Minuten kühl stellen, ausrollen, eine Quiche-Form fetten und mit dem Teig auskleiden; Füllung: auf dem Teig verteilen: Zwiebeln 1 Stück fein schneiden, Lachsfilet 400 g in Stückchen schneiden, 400 g Feta zerbröselt, 2 Möhren dünn in Scheiben geschnitten,„Lachs-Feta-Quiche“ weiterlesen

Chinkali

Zutaten: Teig: 150 ml Wasser, 1 EL Sonnenblumenöl, 300 g Mehl (ich hatte Dinkel); Füllung: 250 g Hack (Rind- und Schweinefleisch), 150 g Zwiebeln fein gewürfelt, 2 kleine Knoblauchzehen zerstoßen, 100 ml Wasser, Salz, Pfeffer schwarz, Cayennepfeffer, etwas Majoran, Paprika Pulver; den Teig verkneten, 30 Minuten kühlen lassen, danach zu einem 2,5 mm dicken Quadrat„Chinkali“ weiterlesen

Partybrot

Zutaten: 20 g Hefe, 250 ml Wasser, 450 g Mehl, Salz, 1 TL Zucker, Olivenöl, Kräuter (frisch oder getrocknet) (ich hatte getrocknete Majoran und Basilikum und etwas Chili-Flocken), Käse gerieben (ich hatte Mozzarella), Knoblauch (beliebig viel); Hefebrei aus Wasser, Hefe, Zucker, Salz und 2 EL Mehl herstellen, 10-15 Minuten reifen lassen und zum Mehl geben;„Partybrot“ weiterlesen

Honig-Zupfbrot

Zutaten: 100 g Trockenfrüchte, 50 ml Apfelsaft (ich hatte Rum :), 100 ml Milch, 100 g Honig, 150 g Butter, 20 g Hefe, 400 g Dinkelmehl, 100 g gemahlene Haselnüsse, 3 Eier, Salz; Milch, Honig und Butter in einem Topf erwärmen, Hefe einrühren und in der Mischung auflösen, Eier unter den Milch-Honig-Hefe-Mix quirlen, zur Mehl-Nüsse-Mischung„Honig-Zupfbrot“ weiterlesen

Tschachochbili

Zutaten: Hähnchenkeulen, Knoblauch (beliebig viel), Tomatenpaste 3-4 EL, Chili-Pulver, Pfeffer, Salz, Ingwer, Majoran, Sesam, viel Butter, Weißwein 100 ml; Hähnchen scharf anbraten, würzen, Tomatenpaste dazu geben, mit Wein ablöschen, 1 Stunde köcheln Quelle: georgische Küche, Grundrezept aus dem Buch „Kaukasus“

Kartoffelbrot mit rohen Kartoffeln

Zutaten: 150 g Kartoffeln, fein gerieben, 460 g Weizenvollkornmehl, 50 g Roggenmehl, 325 g Wasser, 12 g Salz, 0,4 g Hefe, Korianderkörner; alle Zutaten zum Teig verarbeiten, 24 Stunden reifen lassen, alle 8 Stunden dehnen und falten, bei 230 Grad in einem gusseisernen Topf 45 Minuten backen Grundrezept aus dem Buch „Brot backen in Perfektion„Kartoffelbrot mit rohen Kartoffeln“ weiterlesen

Hähnchen Plov

Zutaten: 100 g Butter, 300 g Hähnchenfilet, 2 Zwiebeln, 350 g Basmatireis (2 Stunden im stark gesalzenen Wasser ziehen lassen), 1 Quitte, 50 g Cashewnüsse, 2 Knoblauchzehen, Salz, Pfeffer, Kurkuma; für den Boden des Gerichtes: 2 Kartoffeln Hähnchen scharf anbraten, Zwiebeln, Quitte, Salz, Pfeffer, Kurkuma dazu geben und alles kurz anbraten, danach bei geschlossenem Deckel„Hähnchen Plov“ weiterlesen